Meine Fotowelt 

Facebook RSS

Vorschaubild in Facebook Grund zur Abmahnung?

Gerade eben in einem anderen Forum bzw. Blog gelesen, dass wohl die ersten Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund einer in Facebook verlinkten Seite und damit verbundenen Vorschaubildes gegeben hat.
Ich bin beim besten Willen nicht für den Bilderdiebstahl -ganz im Gegenteil, auch ich verfolge kostenpflichtig die Diebe meiner Bilder- aber wo kommen wir hin, wenn plötzlich eine Vorschau auf anderen Seiten nicht mehr gestattet sein soll. Auch meine Seite wird in Facebook mit einer Auswahl von mehreren Vorschaubildern angeboten und das ist gut so, denn in der Flut von Bildern, Sprüchen und sonstigen Statusmeldungen würde ein einfacher Link untergehen, -aber ich will ja, dass meine Seite gesehen wird, wenn sie von anderen geteilt wird.

Diese abzockenden Rechtsverdreher sollen sich lieber mal auf die Leute stürzen, die die Bilder kopieren, sogar Signaturen entfernen und -auch schon gesehen- eigene Signaturen einfügen und dann als ihre Bilder posten! Da hätten sie genug zu tun, wären ausgelastet und finanziell abgesichert…

Meine Seite dürft Ihr jedenfalls gerne weiterhin mit dem kleinen Vorschaubild teilen, solange klar bleibt, dass es mein geistiges und handwerkliches Eigentum ist. Wer Bilder braucht und sie für seine Seite in vollem Maße nutzen will (also, alles was über eine Vorschau, Verlinkung oder Empfehlung hinaus geht), der meldet sich ganz einfach manierlich, so wie sich das gehört, dann bekommt er/sie die entsprechenden -evtl kostenpflichtigen (kommt auf die Nutzung an)- Genehmigungen.

Wer mehr lesen will, hier gehts zu dem Blog, wo ich es gefunden habe, ich brauch ja nicht geschriebenes nochmal wiederholen:
http://www.lhr-law.de/magazin/urheberrecht/sie-ist-da-die-erste-facebook-abmahnung-wegen-eines-vorschaubilds

Und wer mich auf Facebook besuchen will, der macht das hier: Wolfe-Photography auf Facebook (3d.levels photoart)

Grüße, Euer Wolfe


– EDIT–
Die Diskussion macht Runde:
Die ersten Überlegungen zur Gegenargumentation sind schon heiss diskutiert:

Nina Diercks und die Überlegungen zum FB / G+ – Vorschaubild im Aspekt der Thumbnailentscheidung

 

3 Antworten

  1. Das Problem hier ist eigentlich Facebook, da das Vorschaubild automatisiert angehängt wird. Wäre der Haken per default “aus”, würde das vielleicht anders aussehen. Es es imho also nicht oke Vorschaubilder einfach so zu verwenden, allerdings sehe ich die “Schuld” hierin bei FB und nicht bei dem Ersteller eines geteilten Links, da der Haken eben per default von FB auf “on” gesetzt ist.

    Noch interessanter wird die Geschichte ja bei geteilten Bildern auf der eigenen Chronik. Dann ist man im Zweifelsfall haftbar, wenn ein Fremder (!) dort ein Bild teilt.

    Sehr schwammig alles. Was aber eben an FB liegt und nicht am Urheberrecht.

  2. Servus Markus,

    Schön mal wieder was von Dir zu lesen.

    Ich sehe das im Grunde auch so, dass man da Facebook einen großen Batzen an Verantwortung geben muss. Andererseits muss ich sagen, dass man bei solchen Rechtsstreits auch klar unterscheiden sollte, was “geteilt” wurde und was irgendwo gezogen und wiedergepostet wurde.

    Aber die Entscheidungen darüber liegen nicht in unserer Hand. Wer mein Zeug “teilt”, der hat meinen Zuspruch, solange es zurück auf meinen Ursprung führt. Wer es kopiert und woanders einfügt oder per Source Code bei sich oder auf anderen Seiten einfügt, der könnte auch mit mir Streit bekommen.

    CU, Wolfe

  3. Klar, sehe ich ebenso. Allerdings kann das Teilen des Links Deiner Homepage dazu führen, dass FB sich von dieser ein Bild zieht und es als Vorschau einblendet. Unter Umständen kann das ein Bild sein, welches man aber eben nicht freigegeben hat. Zwar ist das Urheberrecht dann auf der Seite des Erstellers, FB interessiert das allerdings nicht.

    Ich bin dazu übergegangen, Dinge, welche nicht verlinkt werden dürfen per .htaccess mit einem anderen Bild zu ersetzen (eigener Server, nicht FB). In dem Fall muss der Übeltäter dann schon das Bild selbst speichern und erneut hochladen. Die Sachlage ist in einem solchen Fall sehr übersichtlich und leicht zu handlen.

    FB unterstützt in meinen Augen in gewisser Weise den Bruch des Urheberrechtes. Sie bieten ihre Dienste in D an, also haben sie sich auch an gängige Gesetze zu halten und nicht Ihre User bei Straftaten zu unterstützen. So meine Meinung. :)

You must be logged in , um ein Antwort zu schreiben.

Home News & Diskussion Vorschaubild in Facebook Grund zur Abmahnung?
credit